Tiergarten


Hier gibt es das ganze Jahr etwas zu erleben


Im Tiergarten Eisenberg leben etwa 720 Tiere. Das 2,5 ha große Gelände beherbergt 44 verschiedenen Arten. Neben kleinen Haustierrassen und einheimischen Waldbewohnern werden auch Wildtiere aus den afrikanischen Gebirgsgegenden und Australien wie z.B. Mantelpaviane, Emus und Bennett-Kängurus gezeigt.

Nach dem Motto "Mit dem Tier auf Du und Du" finden Sie hier viele begehbare Gehege mit zutraulichen Tieren. Kängurus, Damwild, westafrikanische Zwergziegen lassen sich hier streicheln und füttern, was mit dem Tierparkeigenen Futter ausdrücklich erlaubt ist. Vor allem das Füttern der Affen (Mantelpaviane) ist ein Erlebnis für Groß und Klein.

Im Eisenberger Tiergarten gibt es das ganze Jahr etwas zu erleben, aber zwei Termine sollte man sich besonders vormerken: Am Ostersonntag versteckt der Osterhase Ostereier für alle kleinen Tiergartenbesucher. Der Höhepunkt der Saison ist das zweitägige Tiergartenfest im August.



Öffnungszeiten

  • März bis Dezember
  • 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • November bis Februar
  • 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

letzter Einlass eine Stunde vor Schließung