Gebietsjugendpflege

Für Kinder und Jugendliche unterwegs in der Region


„Es geschieht nichts Gutes, außer man tut es!“ (Erich Kästner)

Du bist daran interessiert, in deinem Wohnort etwas zu verändern? Dir fehlt aber das notwendige Know How und Unterstützung? Dann melde dich einfach bei mir und wir können gemeinsam überlegen, welchen Weg wir gehen können, um dein Ziel zu erreichen!


Der gemeinnützige Ländliche Kerne e.V. ist im nördlichen Teil des Saale-Holzland-Kreises für die Gebietsjugendpflege zuständig (Gebietsjugendpflege Region IV – Heideland-Elstertal-Schkölen und Region V Dornburg-Camburg). Die Gebietsjugendpflege bedeutet, mobile, vielfältige und bedarfsorientierte Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche anzubieten und auszugestalten. Neben Kindern und Jugendlichen können auch engagierte Erwachsene oder Mitarbeiter von pädagogischen Einrichtungen die Gebietsjugendpflege kontaktieren, um im Rahmen gemeinsamer Projekte die Lebenswelt von jungen Menschen attraktiver zu gestalten. Nur zusammen können wir die Grundsteine für eine tolerante sowie vielfältige Gesellschaft setzen und optimale Rahmenbedingungen für partizipative Gestaltungsräume zur Verfügung stellen.
Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie bitte Bastian Berger oder
Ellen Liedtke
  • 036693 / 230922
  • b.berger [durch @ ersetzen] laendlichekerne.de
  • 0179 / 4106614
  • e.liedtke [durch @ ersetzen] laendlichekerne.de
  • 01590 / 1789634

In folgenden Angelegenheiten können Sie / kannst du uns gerne ansprechen:

  • Begleitung, Beratung und Unterstützung von selbst organisierten Jugendgruppen und Jugendlichen sowie politischen Entscheidungsträgern (z.B. Bürgermeistern)
  • Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Organisation von gemeinsamen bzw. trägerübergreifenden Angeboten für und mit Heranwachsenden
  • Vernetzung von interessierten Akteuren im Sozialraum
  • Koordinierung von Freizeitmöglichkeiten und außerschulischen Angeboten
  • Moderation und Schlichtung in Konfliktfällen
  • Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln und Organisation von Sachmitteln
  • Organisation und Durchführung von Sozialraumtreffen und Projekten
  • Präventive Arbeit, Entwicklung von Toleranz, Eigenverantwortung und aktiver Mitgestaltung (z.B. Team-, Kommunikationstrainings oder Anti-Mobbing-Workshops)
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Pressemitteilungen)
  • Förderung von ehrenamtlicher Arbeit

Projekte für Heranwachsende 2020:

  • Schülerwerkstatt am 23. und 24. September 2020
  • HLC-Cup des Jugendbeirates am 04.07.2020 in Bad Klosterlausnitz
  • Sommerferienfreizeiten 2020
  • Interkulturelles Kinderfest am 03.06.2020