Home Kontakt Anfahrt Impressum Sitemap

Terminkalender

«  2016 »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Seit 1. April 2011 Neueröffnung Café Robertsmühle und Saisonstart für den Mühlen-Miniaturpark

Café Robertsmühle

Öffnungszeiten des Cafés

veränderte Öffnungszeiten in den Wintermonaten: Januar/ Februar 2014 von Freitag-Sonntag von 10.00-17.00 Uhr,

ab März 2014 Mittwoch- Sonntag von 10.00- 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung Telefon: 036691 860533 Ansprechpartner: René Zoch

Im Mühlencafé ist seit 1.April 2011 das Flair der 20iger Jahre zu spüren, die Einrichtungsdekoration versprüht eine urige Gemütlichkeit. Die Speisekarte besinnt sich zum Teil auf die Historie  und hält ein überschaubares Angebot vor. Der Innenbereich bietet Platz für 35 Gäste, erweitert werden die Sitzmöglichkeiten durch den Außenbereich mit Terrasse. Hier können die Gäste  Rasten und sich Erholen und immer ein wachsames Auge auf ihre spielenden Kinder haben.  In der oberen Etage wurden nochmals 50 Sitzmöglichkeiten geschaffen, dies bietet sich besonders für einen größeren Besucherkreis an.

Mühlen- Miniaturpark

Öffnungszeiten des Parks

April- Oktober    Montag- Sonntag von 10.00- 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Der Standort Robertsmühle mit seinem Café im Stil der 20iger Jahre und seinen angrenzenden Mühlen- Miniaturpark  ist ein weiterer touristischer Anziehungspunkt des weit über seine Grenzen hinaus bekannten Eisenberger Mühltals geworden, hier wird Vergangenes wieder lebendig. Seit 2001  hat unser Verein mit finanzieller Unterstützung der Stadt Eisenberg im Rahmen einer Strukturanpassungsmaßnahme das Projekt begonnen. Anlass zu diesem Projekt war das oft geäußerte Bedauern von Mühltalsbesuchern, dass von den einstigen Säge-, Schneide-, Mahl- und Stampfmühlen (Loh- und Walkmühle) keine mehr in Funktion zu sehen ist.

Gemeinsam mit der Stadt Eisenberg wurde nach einer passenden Immobilie gesucht, und in der Robertsmühle gefunden.

Der Gebäudekomplex wurde bis zur Wende als Betriebferienheim genutzt und ging nach mehrjährigen Leerstand in Privatbesitz über. Die Stadt Eisenberg erwarb das Grundstück im Jahr 2004 über einen langfristigen Erbpachtvertrag.  Der Verein „Ländliche Kerne“ e.V. tritt dabei als Initiator, Projektvorbereiter-,  Begleiter und nun als Betreiber auf.

Der Mühlen- Miniaturpark

10 Mühlenmodelle sind seit April 2007 im Maßstab 1:20 zu bestaunen, besonders interessant die originalgetreue Nachgestaltung der einstigen Mühlbäche und - teiche mit ihren Wehren und Schützen. Mit viel Liebe zum Detail wurde die 2000 m² große Freifläche für unsere Gäste hergerichtet. Die Anordnung der Mühlen erfolgt so, dass Wegeführung und Standorte der Modelle das Mühltal wieder erkennen lassen. Leider ist es ja heute so, dass die technischen Zeitzeugen zweckentfremdet genutzt werden. In dem Park werden kleine und große Besucher in die Vergangenheit zurück versetzt.


 

 

 

 Wasserspielplatz mit Wassererlebnis- und Experimentierfeldern 

Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Vermittlung von Kenntnissen und Möglichkeiten der Wasserleitung und – stauung und nicht zuletzt der Energiegewinnung oder Wasserkraftnutzung. Auf dem Spielplatz wird den kleinen Besuchern, das Gesamtsystem der Wasserversorgung einer Mühle“ in Aktion“ vermittelt. Vor allem Kinder und Jugendliche können so,  den seit Jahrtausenden genutzten Energieträger Wasser mit Spaß, Begeisterung und eigenem aktiven Handeln erleben.

 Mühlteich

Die Teiche boten als Rückhaltebecken unabhängig von der Wasserführung des Raudenbaches bei entsprechendem Arbeitsanfall (vor allem nach der Kornernte) ausreichend Wasser für den Mühlräderantrieb. Auf dem Gelände der Robertsmühle wurde der ehemals vorhandene Mühlteich wieder ausgehoben und als Naturteich angelegt. Die Uferbereiche wurden abgeflacht und ermöglichen die Schaffung von natürlichen Strukturen. Der Teich wurde mit Sumpf und Schwimmplattpflanzen bestückt. In einem abgegrenzten flachen Teil  ist es möglich, das Leben im und am Teich spielerisch zu erforschen und zu beobachten. Zudem erfährt der Teich eine wesentliche Funktion in dem Gesamtkomplex. Er stellt ein wichtiges Bindeglied in dem Wasserkreislauf dar. 



Print This Page

Vorherige Seite: Tourismus/ Robertsmühle
Nächste Seite: Werkstätten