Jugendwerkstatt Rainbow

...ist ein gemeinsames Projekt des
Bildungs- &Technologiezentrum zu Eisenberg GmbH
und dem Verein "Ländliche Kerne" e.V. 

Dieses Projekt wendet sich an junge Menschen ohne Schulabschluss bzw. ohne Berufsabschluss.

Ziel ist der Erwerb von beruflicher Bildung und Qualifizierung, die Unterbreitung eines attraktiven werkstattpädagogischen Angebotes und die Chance auf einen Schul- oder Ausbildungsabschlusses bzw. der Einstieg in ein Beschäftigungsverhältnis.


Zielgruppe:

48 benachteiligte Jugendliche im Alter bis 25, die

   -  die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, 

   -  die noch keine Berufsausbildung vorgenommen oder eine Berufsausbildung abgebrochen haben

   -  noch unklare Vorstellungen in ihrem beruflichen Werdegang haben,

   -  Probleme im familiären und sozialen Umfeld haben,

   -  durch gewaltbehaftete, aggressive und fremdenfeindliche Handlungen auffällig geworden sind.


Inhaltliche Schwerpunkte:

Modul Praxis

Praxisbereiche: - Bau

                         - Holz/ Tischlerei

                         - Medienwerkstatt

                         - Metall/ Kunststoff

                         - Garten-Landschaftsbau

                         - Hotel-& Gaststättengewerbe

Modul Theorie


Modul politische und interkulturelle Bildung


Sozialpädagogische Betreuung 


Soziales Kompetenztraining

Projektlaufzeit

Ansprechpartner:

 

Frau Angermann

Frau Kleinholz

Tel. 036691/740

E-Mail: info@butz-eisenberg.de 

 
 
 

Kerstin Schauer

Tel. 036693 230915

E-Mail: k.schauer@laendlichekerne.de

Sabine Hüttenrauch

Ingenieurpädagoge/ Outdoortrainer

Tel. 036693 230914

E-Mail:  s.huettenrauch@laendlichekerne.de